aktuelles und neues


Anbieter- und herstellerneutrale Potenzialanalyse zeigt Einsparpotential von Fr. 400'000.-

Der analysierte Betrieb verbarucht über 2 500 000 kWh/ Jahr und verfügt über bisher ungenutzte Dachflächen von etwas mehr als 2 000 qm. Die Potenzialanlyse mit integrierter Wirtschaftlichkeitsberechnung und Handlungsempfehlungen für zu folgenden Eckwerten:

  • Die Photovoltaikanalge erzeilt eine Kapitalrendite von
    rund 10% unter Berücksichitugung von Unterhalt und
    Degradation sowie Abschreibung.

  • Auch wenn der Betrieb selbst keine Investionen tätigen
    kann oder will, sollten die Einsparmöglichkeiten mit einem
    Contractor geprüft werden.

  • Aufgrund der Vordoppelung der Kosten für Bezugsspitzen von 2019 auf 2020 sollte der Einbau eines Speicher's geprüft werden

Klare neutrale Beurteilung von Potenzialen führt zu fundierten Entscheidungsgrundlagen.

 

 

Das Geld liegt auf den Dächern

          Es will entdeckt und genutzt werden


           zögern Sie nicht:

https://www.sses.ch/de/dienstleistungen/kanton-be-so-energiekosten-senken/                


0 Kommentare

Projekt neutrale Potenzialanalyse mit Partnerorganisation gestartet

In brachliegenden Dachflächen liegt ein riesengrosses Solarpotential. Sobald die im Gebäude angesiedelte Firma oder Organisation einen grossen Teil der auf dem Dach produzierten Energie selbst nutzen kann, sind diese Anlagen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch gute Kapitalanlagen. Dabei spielt es keine Rolle ob die Anlage durch den Liegenschaftsbesitzer oder einen Investor realisiert und betrieben wird. Wichtig ist bei einer solchen Erstbeurteilung, dass sie:

 

  • anbieter- und herstellerneutral erfolgt und nicht von Eigeninteressen z.B. eines Anlagebauers verfälscht wird

  • fundierte erste grobe Resultate bringt und Handlungs-
    empfehlungen für den Liegenschaftsbesitzer liefert.


  • bezüglich Aufwand und damit auch Kosten keine künstliche
    Einstiegshürde schafft.

Erste Projekte werden nun in den Kantonen Bern und Solothurn realisiert und lassen interessante Resultate erwarten.

 

 

Das Potential ist riesig, muss aber entdeckt
               und genutzt werden

          Wir stehen ein für konkrete Lösungen


           Weitere Infos unter:

https://www.sses.ch/de/dienstleistungen/kanton-be-so-energiekosten-senken/                


0 Kommentare

Areallösung mit 9 Gebäuden / Spitzenverursacher entdeckt / Eigenverbrauch ohne Schrankumbau